15 Jahre WinVita Herisau

Der WinVita in Herisau feiert dieses Jahr sein 15-Jähriges Jubiläum. Der Detailhandelsbetrieb der Stiftung Tosam bietet seit seiner Gründung günstige Einkaufsmöglichkeiten für Armutsbetroffene und bildet mit den Integrations -und Beschäftigungsplätzen einen weiteren wichtigen Bestandteil.

Mit der Gründung des WinVita im Jahre 2005 stellt die Stiftung Tosam armutsbetroffenen Menschen Produkte des täglichen Bedarfs zu günstigen Preisen bereit. Ins Sortiment wurden Food –und Non-Food-Artikel aufgenommen, die von Lieferanten wie der Genossenschaft Caritas mehrmals wöchentlich geliefert werden. Dieses Angebot konnte im Verlauf der Jahre ergänzt werden und die Auswahl an frischen Produkten wie Gemüse und Früchte wachsen. Seit 2019 kann dank dem hausinternen Backofen auch frisch aufgebackenes Brot angeboten werden.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil für die finanzielle Entlastung für Menschen mit einem kleinen Budget bietet der WinVita am Dienstag und am Donnerstag: dann nämlich werden vom gemeinnützigen Lebensmittelverteiler «Schweizer-Tafel» vor Ort gratis Lebensmittel abgebenden. Vom Gesamtangebot des WinVita profitieren Menschen mit einer Kulturlegi- oder WinVita-Karte, die auf verschiedenen Amtsstellen, sowie bei der Gemeinde, beim RAV oder bei Kirchen bezogen werden kann.

«Wir freuen uns über jede Waren- und Geldspende», sagt Betriebsleiterin Corinne Zähner. Sie möchte die Detailhändler und Produzenten dazu motivieren, auch Waren zu spenden, deren Mindesthaltbarkeitsdatum kurz vor dem Ablaufen ist, oder kleinere Schönheitsmängel aufweisen. Sie sieht bei WinVita gleich mehrere WinWin-Situationen: «Menschen mit einem kleineren Budget profitieren von tiefen Preisen und gleichzeitig wird das Anti-Food-Waste unterstützt», sagt sie. Dazu komme, dass für Jugendliche und junge Erwachsene praktische Ausbildungsplätze, sowie Beschäftigungsplätze für die Überbrückung geschaffen werden und diese somit eine Chance zur Integration in die Arbeitswelt bekommen.

Wegen Corona sei eine grössere Jubiläumsfeier ausgeschlossen, sagt Corinne Zähner. Deshalb würde es am 7. November 2020 im engeren Kundenkreis eine kleine Feier geben.