Verfahren

  1. Sie wählen zuerst den Arbeitsplatz aus der Liste der offenen Stellen im alternativen Arbeitsmarkt aus
  2. Sie nehmen mit der Leitung des entsprechenden Betriebes Kontakt auf
  3. Sie unterzeichnen mit dem Klienten eine Vereinbarung (Musterformular finden sie hier)
  4. Sie senden eine Kopie der Vereinbarung an die Betriebsleitung

Arbeitsvertrag/Entlöhnung

Die Klienten generieren keinen Lohn aus der Tätigkeit. Deshalb erhalten Sie von uns auch keinen Arbeitsvertrag.

Versicherung

Die Mitarbeitenden sind bei uns für Berufsunfälle (BU) versichert

Kosten für das Sozialamt

Es entstehen keinerlei Kosten für das Sozialamt

Bedingungen an das Sozialamt

  • Pro geleistete Arbeitsstunde sollen Fr. 5.00 als nicht rückzahlbare Sozialhilfe gutgeschrieben werden
  • Die Klienten erhalten zusätzlich zur Sozialhilfe die Integrationszulage gemäss SKOS-Richtlinien, sowie die üblichen Entschädigungen

Berichtswesen

  • Wünschen Sie jeweils eine Kopie der monatlichen Stundenkontrolle?
  • Wünschen Sie einen halbjährlichen Kurzbericht?
  • Wünschen Sie eine zeitnahe Mitteilung bei Abwesenheit am Arbeitsplatz?

Dann besprechen Sie dies mit der jeweiligen Betriebsleitung.